Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie 

Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Zugangsbeschränkungen in den Ambulanzen während der Corona-Pandemie

Der Zugang zur rheumatologischen Fachambulanz für Patienten ist nur unter Einhaltung der 3G-Regel (vollständig geimpft, genesen oder mit aktuellem, max. 24 Stunden altem, negativem Covid-19 Test) und ohne Begleitpersonen möglich.

Notwendige Begleitpersonen für Patienten (z. B. hilfebedürftig, Sprachbarriere) sind ausschließlich mit tagesaktuellem, negativen Covid-19 Test erlaubt (auch für Geimpfte).

Für alle Personen gilt verpflichtend das Tragen einer FFP-2 Maske.

Bitte bringen Sie Ihren entsprechenden Nachweis (z. B. digitales Impfzertifikat, Genesungs-Bescheinigung, offizielles Covid-19 Testergebnis) zum nächsten Termin mit.

Bei fehlendem Nachweis und ohne FFP2-Maske dürfen Sie die Ambulanz nicht betreten.

 

Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie - Ihre Experten für rheumatische Erkrankungen in Berlin

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie am Campus Mitte der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Die Klinik engagiert sich sowohl in der Behandlung rheumatischer Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen als auch in der Forschung sowie der Studentenausbildung und der ärztlichen Weiterbildung. 

Eine enge Zusammenarbeit mit den Patientinnen und Patienten ebenso wie mit den zuweisenden Ärztinnen und Ärzten steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeit.

Sie finden hier alle Informationen zu den spezialisierten Sprechstunden der verschiedenen rheumatischen Krankheitsbilder, die Sie unserem Leistungsspektrum im Bereich "Für Patienten" entnehmen können.